Erstes Seminar des Jahrgangs 2016: Auftakt in Dijon

Die deutsch-französische Zusammenarbeit steht angesichts der vielen Krisen inner- und außerhalb der EU vor wichtigen Herausforderungen. Wie groß ist das Verständnis auf beiden Seiten noch? Diese Frage stand vor dem Hintergrund verschiedener aktueller Themen im Mittelpunkt eines dreitägigen Seminars des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs in Dijon.

In Gesprächen mit Experten aus Wissenschaft, Politik und Medien konnte die Teilnehmergruppe aus zwanzig deutschen und französischen Berufseinsteigern und Doktoranden das Thema der Flüchtlingskrise aus ganz unterschiedlichen Perspektiven betrachten und diskutieren. Außerdem setzten sich die Teilnehmer mit dem Schwerpunktthema des diesjährigen Jahrgangs auseinander: Wie kann Jugendarbeitslosigkeit in Europa langfristig bekämpft werden? Dieses Thema wird die Teilnehmer auch bei den nächsten beiden Seminaren in Deutschland und im diesjährigen Gastland Spanien begleiten.

Seminarprogramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.