Zweites Seminar des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs in Stuttgart

Das zweite Seminar des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs vom 3. bis 6. Juli 2008 begann mit einem Empfang in der Robert Bosch Stiftung in Stuttgart und einer Begrüßung durch den Vorsitzenden der Geschäftsführung Dieter Berg.
In den folgenden Tagen wurden im Rahmen von Paneldiskussionen mit renommierten Referenten aus Wissenschaft und Praxis sowie in deutsch-französischen Arbeitsgruppen aktuelle Probleme der deutschen, französischen und europäischen Politik diskutiert.

Im Mittelpunkt standen dabei unter anderem ein Ausblick auf die französische EU-Ratspräsidentschaft und ihre Kernthemen wie Integration und Sicherheitspolitik sowie die Perspektiven und Herausforderungen einer europäischen Mittelmeerpolitik. Das Seminar wurde durch das erste Alumni-Treffen des Zukunftsdialogs ergänzt, was einen Austausch zwischen den ersten beiden Jahrgängen des Projekts ermöglichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.