Seminar in Madrid und Alcalá de Henares

Gleiche Zukunftschancen für Europas Jugendliche im Jahr 2026 – wie kommen wir dorthin? Über diese Frage diskutierten die Teilnehmer des aktuellen Jahrgangs des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs mit zehn Gästen aus dem diesjährigen Partnerland Spanien. Im Mittelpunkt des Abschlussseminars des Jahres 2016 stand die Ausarbeitung von Politikempfehlungen im Rahmen des Foresight-Workshops „Jugendarbeitslosigkeit in Europa“. Doch auch mit Read more about Seminar in Madrid und Alcalá de Henares[…]

Fortsetzung in der Hansestadt Lübeck: zweites Seminar des Jahrgangs 2016

Gleich zweimal war Frankreich 2015 Zielscheibe des islamistischen Terrorismus. Doch was bedeutet dies für die Außenpolitik Deutschlands und Frankreichs? Und wie kann die Gesellschaft selbst damit umgehen, dass sich auch mitten in Europa Menschen radikalisieren? Diese Thematik bildete den inhaltlichen Schwerpunkt des zweiten Seminars des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs 2015. Neben den sicherheitspolitischen Konsequenzen wie der Diskussion Read more about Fortsetzung in der Hansestadt Lübeck: zweites Seminar des Jahrgangs 2016[…]

Erstes Seminar des Jahrgangs 2016: Auftakt in Dijon

Die deutsch-französische Zusammenarbeit steht angesichts der vielen Krisen inner- und außerhalb der EU vor wichtigen Herausforderungen. Wie groß ist das Verständnis auf beiden Seiten noch? Diese Frage stand vor dem Hintergrund verschiedener aktueller Themen im Mittelpunkt eines dreitägigen Seminars des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs in Dijon. In Gesprächen mit Experten aus Wissenschaft, Politik und Medien konnte die Read more about Erstes Seminar des Jahrgangs 2016: Auftakt in Dijon[…]

Was wäre wenn…? Der Deutsch-französische Zukunftsdialog entwirft ein Bild der EU im Jahr 2025 – mit Großbritannien als Mitglied

Der thematische Schwerpunkt des letzten Seminars in Bradford, mit Unterstützung von zehn britischen Teilnehmern, war die Zukunft der EU angesichts eines möglichen „Brexit“, eines Austritts Großbritanniens aus der EU. Anhand der Foresight-Methode entwickelten die Teilnehmer eine Vision, wie die EU 2025 aussehen könnte. Nach intensiver Debatte entschieden sich die Seminarteilnehmer für die Vision einer EU Read more about Was wäre wenn…? Der Deutsch-französische Zukunftsdialog entwirft ein Bild der EU im Jahr 2025 – mit Großbritannien als Mitglied[…]

Drittes Seminar des Jahrgangs 2015: zu Gast im Vereinigten Königreich

Das dritte Seminar des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs 2015 stand ganz im Zeichen seines diesjährigen Gastlandes, dem Vereinigten Königreich. Wie hat sich die Politik Großbritanniens seit den Wahlen im Mai 2015 entwickelt? Welche Auswirkungen hat der wachsende Zuspruch für populistische und euroskeptische Parteien in Deutschland, Frankreich und Großbritannien? Wie wird die derzeitige Flüchtlingskrise in den drei Ländern Read more about Drittes Seminar des Jahrgangs 2015: zu Gast im Vereinigten Königreich[…]

Zweites Seminar des Deutsch-französischen Zukunftsdialoges

Die Chancen und Risiken des Handelsabkommens TTIP, deutsche und französische Antworten auf den „Dschihad-Tourismus“ und der Stand einer neuen digitalen Agenda – die Themen des zweiten Seminars des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs 2015 in Lyon widmeten sich einer Vielfalt aktueller Fragestellungen, die die Teilnehmer gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren konnten. Bei einer öffentlichen Podiumsdiskussion Read more about Zweites Seminar des Deutsch-französischen Zukunftsdialoges[…]

Auftaktseminar des neunten Jahrgangs des Deutsch-französischen Zukunftsdialoges

Wie kann die anhaltende Krise in der Eurozone trotz unterschiedlicher Wirtschaftsmodelle überwunden werden? Wie verändern sich die deutsch-russischen und französisch-russischen Beziehungen im Zuge des Konflikts in der Ukraine? Wie hat dieser Konflikt die ukrainische Zivilgesellschaft verändert? Diese außen und europapolitischen Fragestellungen standen im Zentrum des 3-tägigen Auftaktseminars des neunten Jahrgangs des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs in Leipzig, Read more about Auftaktseminar des neunten Jahrgangs des Deutsch-französischen Zukunftsdialoges[…]

Deutschland, Frankreich und Europa 25 Jahre nach dem Mauerfall

Bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, des Institut français und der Französischen Botschaft in Berlin am 6.11.2014 ging Hubert Védrine, Außenminister Frankreichs von 1997 bis 2002 im Kabinett von Premierminister Lionel Jospin unter Präsident Jacques Chirac, bei einer Matinée mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs in der Französischen Botschaft auf Read more about Deutschland, Frankreich und Europa 25 Jahre nach dem Mauerfall[…]

Drittes Seminar des Deutsch-französischen Zukunftsdialoges

  Wie sind die Beziehungen zwischen Deutschland, Frankreich und Italien einzuordnen? Wie positionieren sich die drei Länder bezüglich der Binnenmigration in der Europäischen Union? Auf welche Herausforderungen trifft die unterschiedliche Industriepolitik Deutschlands, Frankreichs und Italiens? Diese und weiter Fragen diskutierten zwanzig Teilnehmer aus Deutschland und Frankreich während eines viertägigen Seminars in Florenz. Bei einem Ausflug Read more about Drittes Seminar des Deutsch-französischen Zukunftsdialoges[…]

Zweites Seminar des Deutsch-französischen Zukunftsdialoges

Wie entwickeln sich die Ukraine-Krise und die europäisch-russischen Beziehungen? Wie positionieren sich Deutschland und Frankreich in der EU-Erweiterungspolitik und gegenüber den Balkan-Staaten? Und welche Kooperationsmöglichkeiten gibt es zur Lösung der Konflikte in Westafrika? Während des zweiten Seminars des Deutsch-französischen Zukunftsdialogs widmete sich die Teilnehmergruppe aktuellen außen- und europapolitischen Themen. Gemeinsam mit Experten aus Theorie und Read more about Zweites Seminar des Deutsch-französischen Zukunftsdialoges[…]